Overwatch-Ränge: Was sind sie und wie man im Wettbewerb aufsteigt

Overwatch-Ränge: Was sind sie und wie man im Wettbewerb aufsteigt

April 22, 2022

Hilfe

Beschreibung Overwatch-Ränge: Was sind sie und wie man im Wettbewerb aufsteigt


Erfahre alles über den Rang in Overwatch und wie du deinen Rang verbessern kannst.

Blizzard

Bist du ein neuer Overwatch-Spieler, der sich für das kompetitive Spiel interessiert und neugierig ist, wie das Rangsystem funktioniert?? Hier finden Sie eine ausführliche Erklärung des Ranglistensystems in Overwatch.

Kompetitives Spiel

Overwatch ist ein teambasierter Online-Multiplayer-FPS (First Person Shooter), der von Blizzard Entertainment veröffentlicht und entwickelt wird. Es handelt sich um ein zielbasiertes Spiel, bei dem zwei Teams mit je sechs Spielern gegeneinander antreten, mit einem Roster von "helden," jeder mit seinen eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Rollen. Auch wenn Overwatch nicht der erste "Helden-Shooter" Obwohl Overwatch der erste Helden-Shooter war, war es der erste, der einen Mainstream-Erfolg erzielte, und andere Spiele sind seitdem gefolgt, wie Apex Legends, Paladins, Battleborn und viele mehr.

Overwatch bietet mehrere Spielmodi: Schnelles Spiel, Kompetitives Spiel, Spiel gegeneinander. KI, Arcade, Tutorial, Übungsplatz und Benutzerdefiniert. In diesem Artikel werden wir uns ausschließlich auf das kompetitive Spiel konzentrieren. Wie der Name schon andeutet, könnt ihr euch mit anderen Spielern auf der ganzen Welt innerhalb des Overwatch Rangsystems messen. Um zum kompetitiven Spiel zu gelangen, muss ein Spieler zunächst Stufe 25 im Schnellspiel oder in der Spielhalle erreichen.

Was ist Geschicklichkeitswertung in Overwatch??

Die Geschicklichkeitsbewertung ist die wichtigste Kennzahl, um zu bestimmen, in welche Stufe/Rang ein Spieler gehört. Die Skala reicht von 1-5000 und gibt die Gesamtleistung des Spielers an (höher ist besser). Um im Rang aufzusteigen, muss ein Spieler sein Skill Rating verbessern. Im Gegensatz zu dem, was viele denken, beeinflusst dein Sieg/Niederlage-Verhältnis deine Geschicklichkeitsbewertung mehr als dein Kill/Tod-Verhältnis. Um die Geschicklichkeitsbewertung zu verbessern, sollten Sie sich also auf Mannschaftssiege und nicht auf individuellen Ruhm konzentrieren.

Wie funktioniert die Fertigkeitsbewertung??

Sie bestimmen Ihr Skill Rating (SR) durch Platzierungsspiele zu Beginn jeder Saison. Nachdem ein Spieler in eine bestimmte Stufe eingestuft wurde, gewinnt oder verliert er SR durch gewonnene oder verlorene Matches. Zwei Faktoren bestimmen die Menge an SR, die du gewinnst oder verlierst: deine persönliche Leistung und die Geschicklichkeitsbewertung der anderen Spieler&#39. Denken Sie daran, dass dies nur eine Basislinie ist, da Blizzard den tatsächlichen Mechanismus hinter den zugewiesenen Skill Rating Werten verbirgt.

Jeff Kaplan, Entwickler von Overwatch, sagt, "Das derzeitige kompetitive System ist kein progressionsbasiertes System, bei dem du eine bestimmte Anzahl von Fertigkeiten erlangst "exp" für einen Sieg. Wir kalibrieren ständig eure Fertigkeit in Bezug auf die anderen Spieler, gegen die ihr gewinnt oder verliert. Das bedeutet, dass der Wert manchmal nur geringfügig und manchmal sehr stark ansteigt oder sinkt." Um zu verhindern, dass sich Spieler entmutigt fühlen, werden Spieler mit einer SR von weniger als 500 wie folgt angezeigt "500" anstelle des genauen Wertes ihrer Fertigkeitsbewertung.

Stufen in Overwatch

Es gibt sieben Fertigkeitsstufen in Overwatch, und jede Stufe hat ein Abzeichen, das im Porträt des Spielers angezeigt wird. Die Stufeneinteilung ist wie folgt:

  • Bronze (Geschicklichkeitswert: 1-1500)
  • Silber (Geschicklichkeitswert: 1500-1999)
  • Gold (Geschicklichkeitswert: 2000-2499)
  • Platin (Geschicklichkeitswert: 2500-2999)
  • Diamant (Geschicklichkeitsgrad: 3000-3499)
  • Meister (Fertigkeitswert: 3500-3999)
  • Großmeister (4000+)

Es ist sinnvoll, diese Tiers nicht als Meilensteine oder große Errungenschaften zu betrachten. Ihre Stufe ist ein Indikator für Ihr aktuelles Fähigkeitsniveau, und keine noch so große Anstrengung garantiert Ihnen einen Anstieg in der Stufe. Mit der Zeit, wenn du besser wirst, wirst du auch im Rang aufsteigen – konzentriere dich nicht auf die SR und Tiers, sondern auf die Perfektionierung deines Gameplays.

Im Februar 2018 veröffentlichte Jeff Kaplan eine Aufschlüsselung der Verteilung der Overwatch-Spieler auf die verschiedenen Skill-Rating-Stufen. Die vollständige Statistik lautet:

  • Bronze (8%)
  • Silber (21%)
  • Gold (32%)
  • Platin (25%)
  • Diamant (10%)
  • Meister (3%)
  • Großmeister (1%)

Wie aus der obigen Statistik hervorgeht, fällt die Mehrheit der Overwatch-Spieler in die Silber-, Gold- und Platin-Ränge.

Silber, Gold und Platin sind weniger wettbewerbsfähig als die Tiers darüber. Du wirst feststellen, dass die Spieler in diesen drei Tiers sich darauf konzentrieren, ihre individuellen Fähigkeiten zu verbessern. Gutes Teamwork ist auf dieser Stufe nicht so entscheidend für den Erfolg wie auf den höheren Stufen. Die Bronze-Stufe ist für Spieler mit dem niedrigsten Skill-Level – Neulinge und diejenigen, die mit Shootern nicht vertraut sind. Spieler, die schon etwas Erfahrung mit Shootern haben, überspringen in der Regel Bronze und steigen direkt in Silber oder Gold ein.

Das Rangsystem platziert fortgeschrittene und höher qualifizierte Spieler in den ersten drei Rängen. Sobald ihr den Diamantgrad erreicht habt, werden Teamwork und Koordination eine größere Rolle für eure Erfolge spielen.

In den früheren Saisons werden Spieler in den Stufen Silber, Gold, Platin und Diamant in niedrigere Fertigkeitsstufen versetzt, wenn sie die Mindestfertigkeitsbewertung für ihre jeweilige Stufe nicht fünf Matches lang halten können. Zusätzlich werden Spieler, die dem Diamant-, Meister- und Großmeister-Tier angehören, einen Wertungsverfall von 25 Punkten pro 24 Stunden erleiden, wenn sie nicht mindestens fünf Matches innerhalb von 7 Tagen gespielt haben, bis sie 3000 SR erreicht haben, oder bis sie die erforderliche Anzahl von Matches absolviert haben. Ab Saison 18 wurde der Wertungsverfall von den Blizzard-Verantwortlichen abgeschafft, um zu verhindern, dass Spieler zu lange grinden.

Top 500

Zusätzlich zu den sieben oben genannten Rängen erhalten die 500 besten Spieler in der Rangliste einer Region ein besonderes Abzeichen. Um den Top-500-Status zu erreichen, muss ein Spieler jedoch mindestens 50 Wettbewerbsspiele gewinnen. Die Top-500-Rangliste wird zwei Wochen nach Beginn der Saison veröffentlicht.

Overwatch Rangabzeichen

Mit jedem Rang erhält man ein anderes Abzeichen. Unten sehen Sie alle Abzeichen, die man in Overwatch erhalten kann.

Bronze
Silber
Gold
Platin
Diamant
Meister
Großmeister
Top 500

Einschränkung der Gruppenfertigkeitsbewertung

Es gibt auch Beschränkungen der Fertigkeitsbewertung für wettbewerbsfähige Gruppen, um zu verhindern, dass ein Ungleichgewicht in einem Match entsteht (e.g., Großmeister (spielt gegen Bronze-Spieler).

  • Spieler, die an einem Platzierungsspiel teilnehmen, können sich nicht mit Spielern der Stufe Diamant oder höher gruppieren.
  • Spieler der Stufen Bronze, Silber, Gold, Platin und Diamant können sich nicht mit anderen Spielern zusammenschließen, die einen Unterschied in der Fertigkeitsbewertung von mehr als 1000 haben
  • Spieler, die sich im Master-Tier befinden, können sich nicht mit anderen Spielern zusammenschließen, die einen Skill-Rating-Unterschied von mehr als 500 haben
  • Spieler im Grandmaster Tier können sich nicht mit anderen Spielern zusammenschließen, die einen Skill Rating Unterschied von mehr als 350 haben.

Die Spielstile der einzelnen Tiers

Es gibt praktisch keine Möglichkeit, den genauen Spielstil der einzelnen Stufen zu bestimmen, da viele Faktoren das Spiel eines jeden Spielers beeinflussen können. Dennoch hat jede Stufe einen sichtbaren Trend, und wir werden sie hier betrachten.

Bronze und Silber

In diesen Tiers werden Sie wahrscheinlich auf neue Spieler treffen, die noch am Anfang stehen. Normalerweise spielen Spieler in diesen Stufen entweder ihre Lieblingshelden oder experimentieren mit verschiedenen Helden aus unterschiedlichen Rollen, um herauszufinden, mit welchem sie sich am wohlsten fühlen. Die Verwendung von Mikrofonen ist in dieser Stufe ebenfalls selten (tatsächlich ist sie bis zur Platin-Stufe unbedeutend), da die meisten Spieler gerade erst anfangen und Helden ausprobieren und den Teamwork-Aspekt völlig außer Acht lassen. Spieler in diesen Rängen sind meist brandneue Spieler, aber sie bleiben normalerweise nicht lange, da es relativ einfach ist, in den nächsten Rang (Gold) aufzusteigen.

Gold

Laut den Statistiken von 2018 gehört die Mehrheit (32 %) der wettbewerbsfähigen Overwatch-Spieler zum Gold-Tier. Diese Stufe wird als die "am giftigsten" aufgrund der Anzahl der Spieler. Dies ist auch die Stufe, in der viele Neulinge stecken bleiben – von Silber aufgestiegen, aber nicht in der Lage, Platin zu erreichen. In der Gold-Stufe sehen Sie Spieler, die sich auf die Beherrschung ihrer "Haupt" Helden oder Leute, die daran interessiert sind, ein solides Team zusammenzustellen.

Platin

Wenn du in die Platin-Stufe aufsteigst, wirst du feststellen, dass sich die Spieler nicht mehr auf die Entwicklung individueller Fähigkeiten konzentrieren, sondern auf die Teamzusammensetzung, auf Strategien, die auf Karten, Spielmodi oder sogar ultimativen Fähigkeiten basieren. Daher wird die Verwendung eines Mikrofons in dieser Stufe als entscheidend angesehen. Auf dieser Stufe wird die Beherrschung der Spielmechanik und ein grundlegendes Teambewusstsein erwartet. Hier beginnt der eigentliche Wettbewerb.

Diamant

Da sie zu den oberen 15% der Overwatch-Population gehören, sind Spieler, die in diese Stufe gehören, keineswegs Gelegenheitsspieler. Die Leute in diesem Tier sind leidenschaftliche Overwatch-Spieler. Eine weitere Fähigkeit, die die meisten Spieler in dieser Stufe besitzen, ist Kartenkenntnis und Kartenstrategie. Hier gibt es, wie oben erwähnt, echten Wettbewerb. In dieser Stufe ist Teamwork der entscheidende Faktor in einem Match. Egal wie gut ein Spieler ist, ohne die richtige Kommunikation mit seinem Teamkollegen ist eine Niederlage unvermeidlich.

Meister

Diese Stufe ist der Ort, an dem halbprofessionelle oder sogar professionelle Spieler zu finden sind. Auf dieser Stufe haben die Spieler die technischen Aspekte des Spiels vollständig gemeistert. Die meisten Spieler in dieser Stufe haben einen Haupthelden oder eine Hauptrolle und sind außerhalb dieser nicht flexibel.

Großmeister

Grandmaster umfasst die obersten 1% der gesamten Overwatch-Population und ist der Ort, an dem berühmte Profispieler und Streamer spielen. Spieler auf dieser Stufe sind die Besten der Besten und die Besten der Besten. Ein Live-Match im Esport ist eine gute Vorstellung davon, was dich auf Großmeisterebene erwartet.

So steigen Sie schnell in der Rangliste auf

Zuallererst müssen Sie Ihre Fähigkeiten als Spieler verbessern. Stellen Sie sicher, dass Sie verschiedene Strategien für verschiedene Karten erlernen, Ihr Spielgefühl und Ihr Bewusstsein verbessern, die Spielmechanik beherrschen (Genauigkeit, Einsatz ultimativer Fähigkeiten, taktische Nutzung sekundärer Fähigkeiten) und Ihre Teamarbeit verbessern. Es ist unklar, wie der Skill-Rating-Mechanismus funktioniert, aber wir wissen sicher, dass die Spieler gewinnen müssen, um Skill-Rating zu erhalten und in den Rängen aufzusteigen. Das Erreichen der Skill-Ratings hängt jedoch nicht nur von der individuellen Leistung ab. Selbst wenn du mehrere Medaillen gewinnst, wirst du kein Skill-Rating erhalten, wenn dein Team verliert. In diesem Sinne ist es im Allgemeinen besser, mit einer bestimmten Gruppe zu spielen, da die Kenntnis der unterschiedlichen Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder hilft, besser zu strategieren und als Team zusammenzuarbeiten.

Wenn du ein Spiel spielst, egal ob im Wettbewerb oder zwanglos, solltest du nur ein Ziel haben: Spaß zu haben. Wenn du ein wettbewerbsfähiger Spieler sein willst, kann das Verständnis des Ranglistenmechanismus dir helfen, ein besserer Spieler zu werden. Wenn du dich zu sehr darauf konzentrierst, in welcher Stufe du bist, kann das das Gesamterlebnis des Spiels ruinieren. Also, sei nicht so ernst und versuche Spaß zu haben!

Auch interessant

Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zu-cool.de © 2022 All rights reserved