Hände auf mit dem Redmi Note 11 Pro

Hände auf mit dem Redmi Note 11 Pro

März 13, 2022

Tech

Beschreibung Hände auf mit dem Redmi Note 11 Pro


Xiaomi hat kürzlich die Redmi Note 11-Serie weltweit auf den Markt gebracht. AndroidHeadlines hat vor ein paar Tagen gerade eine Bewertung des Top-End-Redmi Note 11 Pro 5G durchgeführt.

Am 28. Februar haben wir während des Mobile World Congress 2022 den Poco X4 Pro 5G und den Poco M4 Pro LTE auf den Markt gebracht. Xiaomi hat uns auch die reguläre Redmi Note 11 Pro zur Überprüfung geschickt. Da dieses Gerät so viele Funktionen und Teile der anderen drei Geräte gemeinsam hat, habe ich mich für eine praktische Mini-Überprüfung dieses Smartphones entschieden.

Da die meisten von Ihnen die Bewertungen des 5G-Geräts gesehen haben, konzentrieren wir diese Mini-Überprüfung nur auf die Unterschiede zwischen der 5G-Version und dem regulären Redmi Note 11 Pro.

Redmi Note 11 Pro hat ein modernes squarisches Design

Mit Ausnahme des 5G-Logos auf der Rückseite des Geräts ist der Redmi Note 11 Pro in Bezug auf Größe, Aufbau, Gewicht, Tasten, Lautsprecher usw. mit der 5G-Version identisch. Sowohl die reguläre als auch die 5G-Version haben ein identisches Gewicht und eine identische Batteriekapazität sowie die 67-W-Schnellladerunterstützung.

Sogar die Außenverpackung ist identisch mit dem vorne fehlenden 5G. Mal sehen, was diese Geräte der Redmi Note 11 Pro-Serie unterscheidet.

Redmi Note 11 Pro verfügt über ein hervorragendes AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 6,67 Zoll und 120 Hz, das mit der teureren 5G-Version identisch ist.

Die Leistung ist identisch mit dem Poco M4 Pro LTE

Der Redmi Note 11 Pro verwendet denselben Helio G96-Prozessor wie die Poco M4 Pro LTE-Version. Dieser Okta-Core-Prozessor läuft auf 2x 2,05-Hz-Cortex-A76- und 6x 2,0-GHz-Cortex-A55-Kernen. Geekbench 5 Punkte sind für dieses Gerät ziemlich respektabel. Nicht so gut wie die 5G-Version, aber immer noch sehr gut für den täglichen Gebrauch, einschließlich Spielen.

Der Helio G96 ist für einen 2021-Prozessor etwas veraltet, da er auf einem 12-nm-Prozess basiert. In Bezug auf den Stromverbrauch ist dieser Chipsatz nicht so effizient wie einige der neueren Prozessoren. Aber auf Geekbench und AnTuTu erhalten Sie immer noch einigermaßen anständige Benchmark-Ergebnisse. Ich würde sagen, dass die Benchmark-Ergebnisse und die tatsächliche Leistung mit dem Snapdragon 720-Prozessor vergleichbar sind.

Auf der Rückseite befindet sich ein Quad-Kamera-Modul

In einer interessanten Wendung verfügt die LTE-Version des Redmi Note 11 Pro über einen weiteren 2-Megapixel-Tiefensensor auf der Rückseite, der im Hochformat hilft. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass die Nicht-5G-Version des Geräts eine elektronische Videostabilisierung auf der Rückseite sowie die Möglichkeit bietet, 1080p-Videos mit 60 fps aufzunehmen.

Während meiner Zeit stellte ich fest, dass die Standbilder aus der 5G-Version etwas besser waren als die reguläre Note 11. Während Porträtmodusbilder und Rückfahrkameravideos in der LTE-Version besser waren. Ergebnisse im Nachtmodus und Ergebnisse der Selfie-Kamera sind auf dem teureren Note besser. Es ist also eine interessante Mischung von Entscheidungen, die Xiaomi mit den beiden verschiedenen Arten von Note 11-Geräten getroffen hat.

Neben dem Prozessor und leichten Unterschieden in Bezug auf das Branding und einem zusätzlichen 2-Megapixel-Tiefensensor, Es ist schwierig, dieses Gerät vom Redmi Note 11 Pro 5G zu unterscheiden. Dank einer großen Kapazität von 5.000 mAh und der schnellen Aufladezeiten mit dem 67-W-Ziegel erhalten Sie immer noch eine hervorragende Akkulaufzeit. Ich würde davon ausgehen, dass dieses Smartphone ohne größere Probleme im täglichen Gebrauch etwa 5-6 Stunden lang Bildschirm-on-Time erhält. Für leichte Benutzer kann dies leicht zu einer Akkulaufzeit von 2 Tagen führen und bei regelmäßiger Verwendung in den späteren Stunden des Abends mit dem Aufladen rechnen.

Wie üblich erhalten Sie die neueste MIUI 13-Software, hervorragende Dual-Audio-Lautsprecher, eine Kopfhörerbuchse und eine gute LTE-Konnektivität. Weitere Informationen zu jeder einzelnen Kategorie finden Sie in unserer Überprüfung der 5G Note 11- oder Poco M4 Pro-Bewertungen.

Wer sollte die Redmi Note 11 Pro kaufen??

Für Personen, die im Vergleich zum Poco M4 Pro einen etwas größeren Bildschirm und eine besser aussehende Abdeckung wünschen, ist das Note 11 für ungefähr den gleichen Preis sinnvoll. Für Menschen in Ländern, in denen 5G noch nicht weit verbreitet ist, ist es meiner Meinung nach sinnvoll, das billigere Note 11-Gerät zu erhalten. Sie erhalten im Grunde genommen eine hervorragende Leistung, den Rest der Funktionen des teureren Geräts und ein besseres Hauptkameravideo. Es gibt einige kleinere Kompromisse mit den anderen Kameras, aber wenn Sie nicht groß in Selfies oder Nachtfotografie sind, ist die reguläre Note 11 eine gute Wahl für einen niedrigeren Preis.

Auch interessant

Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zu-cool.de © 2022 All rights reserved